• Rundum sicher und geprüft

    Pirelli Deutschland GmbH

Die Automobilindustrie ist durch strenge rechtliche Vorgaben und Lieferantenaudits geprägt. Auch Zertifizierungen wie ISO 14001/EMAS für Umweltschutz oder OHSAS 18001 für Arbeitssicherheit können in die Lieferantenbewertung einfließen – für die Zulieferindustrie ein gehöriger Kraftakt. Seit Ende 2011 setzt der Reifenhersteller Pirelli Deutschland GmbH auf die Online-Software für Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit EcoWebDesk, die alle Anforderungen an Rechtssicherheit und Flexibilität im HSE-Bereich (Health, Safety, Environment) abdeckt.

Success Story Pirelli Deutschland (PDF, 477 KB)

Diese Success Story erschien auch im Fachmagazin QZ Qualität und Zuverlässigkeit, Ausgabe 1/2015 (PDF, 300 KB). Fotos von Pirelli Deutschland GmbH.

Über Pirelli Deutschland

Schließen Öffnen

Pirelli gehört zu den weltweit größten Reifenherstellern und ist aufgrund seiner hohen technologischen Kompetenz Marktführer im Premiumsegment. Gegründet 1872, agiert das Unternehmen heute in mehr als 160 Ländern und beschäftigt an 22 Produktionsstandorten auf vier Kontinenten über 38.000 Mitarbeiter. Die deutsche Niederlassung des weltweit tätigen Pirelli-Konzerns produziert vornehmlich Pkw- und Motorradreifen für den High- und Ultra-High-Performance-Bereich.

Die Qualität auf dem Prüfstand

Schließen Öffnen

In kritischen Lieferantenaudits prüfen Automobilhersteller die Einhaltung der geforderten Qualitätsstandards, wie etwa ISO/TS 16949 und das Prozessaudit nach VDA 6.3. Dadurch steigt der Erfolgsdruck auf die Zulieferer, denn ein gültiges Zertifikat ist ein Türöffner zu Tier-1-Lieferanten und Automobilherstellern. Wer bei der Fertigung selbst der kleinsten Teile nicht lückenlos belegen kann, dass in Bezug auf Qualität alles im grünen Bereich ist, der wird aus der Supply Chain ausgegliedert.

Mit Online-Lösung flexibel und mobil

Schließen Öffnen

Besonders wichtig für den Reifenhersteller ist die kontinuierliche Steigerung der Qualität seiner Produkte, speziell in den Kategorien Performance, Sicherheit und Umweltverträglichkeit. Daher suchte Pirelli Deutschland eine zentrale Lösung, die das hauseigene Managementsystem nach ISO 14001 und OHSAS 18001 zusätzlich unterstützt und alle Anforderungen an Flexibilität, Daten- und Rechtssicherheit abdeckt. Ein weiteres Entscheidungskriterium war die Flexibilität der webbasierten SaaS-Variante (Software as a Service). Diese bietet den HSE-Beauftragten die Möglichkeit, ortsungebunden mit dem System zu arbeiten. So werden im Unternehmen bei Tagesbegehungen oder Audits mobile Tablet-PCs eingesetzt. Bei der Prüfung von Arbeitsbereichen nach Sicherheits-, Risiko- oder Umweltaspekten können Abweichungen und Auffälligkeiten sofort im System aufgenommen und Maßnahmen angestoßen werden. Das spart viel Zeit. Aber auch in den Standardfunktionen, wie etwa der Benutzerverwaltung und Regulierung von Zugriffsrechten, überzeugte EcoWebDesk. Zudem konnte die Software mit Praxisnähe und Benutzerfreundlichkeit punkten. So sind beispielsweise Betriebsanweisungen, Gefährdungsbeurteilungen und komplette Managementberichte per Mausklick erstellt.

Rechtspflichten bequem einhalten

Schließen Öffnen

Legal Compliance spielte bei der Auswahl der Software für Pirelli eine wesentliche Rolle. Denn für den HSE-Bereich gilt es, in der Reifenproduktion zahlreiche rechtliche Vorgaben einzuhalten, etwa im Umgang mit Chemikalien und Gefahrstoffen und bei der Arbeit an speziellen Anlagen, wie etwa Vulkanisationsanlagen. Die Verantwortlichen im Unternehmen erhalten automatische Benachrichtigungen per E-Mail, wenn die relevanten Gesetze sich geändert haben. So können alle Änderungen von Rechtsnormen einfach gepflegt und nachvollzogen werden. Eine Schnittstelle zu einer Online-Rechtsdatenbank oder die Erinnerungsfunktion zur Überprüfung der Rechtsaktualität sind nur ein kleiner Ausschnitt der vielen weiteren bewährten Features.

Audits effizienter vorbereiten

Schließen Öffnen

Bequeme Planung, Organisation und Dokumentation sowohl interner als auch externer Audits sind mit der Software ebenfalls möglich. Ein weiterer Vorteil ist die einfache Einbindung aller Teilnehmer – auch externer. Gemäß Auditplan können automatische Benachrichtigungen per E-Mail definiert werden, etwa als Terminerinnerung oder zur Regelung von Auditwiederholungen. Zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten und umfassende Auditberichte vereinfachen die Bewertung von Umweltauswirkungen unter Berücksichtigung aller relevanten Aspekte. Die Forderungen von Normen und Standards können effektiv und zeitsparend erfüllt werden. Zeitaufwändiges Auditmanagement für HSE-Prozesse gehört somit für den Reifen-hersteller der Vergangenheit an.

EcoWebDesk-Module

Schließen Öffnen

Seit 2011 nutzt Pirelli Deutschland erfolgreich folgende EcoWebDesk-Module:

  • Grundsystem
  • Arbeitssicherheit
  • Auditmanagement
  • Gefahrstoffmanagement
  • Legal Compliance

„Man sieht auf einen Blick, welche Führungskraft in welche Prozesse und welche Dokumente eingebunden ist. Das ist sehr nützlich in unserer täglichen Arbeit.“

Armin Müßig, Umweltbeauftragter, Pirelli Deutschland GmbH

Referenzgespräch gewünscht?