• Betriebsanweisungen stets aktuell

    Mit wenigen Klicks zum strukturierten Dokument – Kinderleicht mit EcoWebDesk

Betriebsanweisungen

Mit EcoWebDesk erstellen Sie Betriebsanweisungen nach einem standardisierten Vorgehen und erfüllen Ihre rechtlichen Pflichten gemäß Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung, Gefahrstoffverordnung und Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften mit Leichtigkeit. Mit nur wenigen Klicks stellen Sie die nötigen Hinweise und Symbole zusammen – fertig ist Ihr Dokument!

  • Anwendungsbereich
  • Gefahren für Mensch und Umwelt
  • Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln
  • Verhalten bei Störungen
  • Verhalten bei Unfällen, Erste Hilfe
  • Instandhaltung, Pflege und Entsorgung

Kommen Sie jetzt noch leichter Ihrer Pflicht nach, Mitarbeiter auf Gefahren hinzuweisen und Schutzmaßnahmen aufzuführen.

Komfortable Eingabemaske

Schließen Öffnen

Um welche Tätigkeit oder welchen Gefahrstoff handelt es sich? Welche Betriebsmittel sind betroffen? Welche Gefahren, Schutzmaßnahmen oder Hinweise zur Ersten Hilfe, Instandhaltung und Entsorgung sind zu beachten? Die komfortable Eingabemaske in EcoWebDesk bietet Ihnen zahlreiche Felder, um die von der Berufsgenossenschaft vorgeschlagenen Inhalte bequem und übersichtlich zu erfassen.

Hinweiszeichen

Schließen Öffnen

Greifen Sie darüber hinaus auf gängige Warn-, Gebots- und Verbotszeichen, sowie Brandschutz- und Rettungszeichen zurück. Verknüpfen Sie die jeweiligen Gefährdungsbeurteilungen und erforderliche Qualifizierungen.

Pflicht erfüllt, Zeit gespart

Schließen Öffnen

Abschließend wird das Infopaket für den Aushang ausgedruckt oder geht online an die Kollegen. Dank des standardisierten Vorgehens sind Ihre Daten einheitlich strukturiert und das spart wertvolle Zeit.

Aktuell und transparent

Schließen Öffnen

Angaben zu Fristen, Verantwortlichkeiten und Anwendungsbereichen definieren Sie zentral im Dokumentenmanagement. So ist genau definiert, wer, wann, was, wie zu erfassen und zu prüfen hat.

EcoWebDesk jetzt 14 Tage kostenlos testen.

„Die externen Gutachter konnten ganz unkompliziert und direkt über EcoWebDesk eingebunden werden. Nach erteilter Zugriffsberechtigung konnten sie die aus der Begehung resultierenden Gefährdungsbeurteilungen direkt in unser System einpflegen. So haben alle Beteiligten an einem Strang gezogen.“

Stefan Stengel, HSE-Experte, ENGIE Deutschland