• Unsichere Situationen fest im Blick

    INEOS in Köln

Null Unfälle und null Umweltereignisse – dieses ehrgeizige Ziel hat sich das Chemieunternehmen INEOS in Köln gesetzt. Seit Jahren zeichnet sich der Standort durch sehr hohe Sicherheitsstandards aus. Um diese beispielhafte Leistung weiter zu verbessern, nutzt der Hersteller von chemischen Grundstoffen die webbasierte Software EcoWebDesk. Seit 2014 erfasst und analysiert das Unternehmen damit unsichere Situationen und Ereignisse, die Gesundheit oder Umwelt gefährden können. Für den betrieblichen Arbeits- und Umweltschutz ergeben sich dabei viele weitere positive Effekte.

Success Story INEOS in Köln (PDF, 232 KB)

Diese Success Story erschien auch im SPEKTRUM Magazin für Mitarbeiter von INEOS in Köln. (PDF, 365 KB). Fotos von INEOS in Köln.

Über INEOS Köln

Schließen Öffnen

INEOS wurde 1998 gegründet und ist eines der größten Chemieunternehmen der Welt. 17.000 Beschäftigte in 15 Geschäftsbereichen erwirtschaften pro Jahr ein Produktvolumen von 60 Millionen Tonnen. Als Petrochemiestandort ist INEOS in Köln mit 2.000 Beschäftigten ein wichtiger Rohstofflieferant der chemischen Industrie und der drittgrößte industrielle Arbeitgeber in Köln.

Umwelt und Gesundheit im Mittelpunkt

Schließen Öffnen

INEOS in Köln hat sich zum Ziel gesetzt, die Bereiche Sicherheit, Gesundheit und Umwelt ständig zu ver-bessern. Als Mitglied des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) hat das Unternehmen sich zur Einhaltung der VCI-Umweltleitlinien verpflichtet und sich der Initiative "Responsible Care" der chemischen Industrie an-geschlossen. Das Engagement vom Standort Köln im Bereich Umwelt wird seit Jahren mit dem Umweltzertifikat ISO 14001 dokumentiert. Zudem ist das Qualitätsmanagementsystem des Standortes nach ISO 9001 und das Energiemanagementsystem nach ISO 50001 zertifiziert.

Ganzheitliche Lösung für vielfältige Aufgaben

Schließen Öffnen

Sicherheit, Gesundheit und Umwelt haben für INEOS in Köln höchste Priorität. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Arbeitssicherheit. Über 800 Beschäftigte arbeiten im Schichtbetrieb an 365 Tagen pro Jahr und überwachen zahlreiche Anlagen, die rund um die Uhr laufen. Die Prävention von Unfällen und Unfallereignissen ist jeden Tag eine neue Herausforderung, denn das Unternehmen strebt das Ziel von null Unfällen und null Umweltereignissen an. Daher hat INEOS in Köln 2014 eine nachhaltige Software-Lösung für Arbeits- und Umweltschutz eingeführt. Als leicht bedienbare Plattform bietet die webbasierte Software EcoWebDesk vielfältige Vorteile im Zeitmanagement und eine ganzheitliche Übersicht über alle Prozesse und Produktströme. Sämtliche Prozesse, die vorher in verschiedenen Anwendungen durchgeführt wurden, sind jetzt in einem zentralen System zu finden. Darüber hinaus erlaubt die Software Verbesserungen hinsichtlich Qualität sowie Sicherheit, Gesundheit und Umwelt. So können auch Audits und Begehungen bequem geplant und dokumentiert werden.

Unfälle vermeiden

Schließen Öffnen

Im Modul Arbeitssicherheit erfasst das Chemieunternehmen alle unsicheren Handlungen und die sogenannten Near-Miss-Situationen oder Beinahe-Unfälle. Wird z.B. eine unsichere Handlung festgestellt, so kann diese in der Software protokolliert werden. Die Information gelangt zu Beauftragten, die sich um den Eintrag kümmern, verbindliche Maßnahmen einleiten und einen Termin zur Erledigung ansetzen. Alle beteiligten Personen werden über den Fortgang informiert. Um ähnliche Vorfälle künftig zu vermeiden, werden die Ursachen genauestens analysiert und anschließend beseitigt. Falls es dennoch zum Unfall kommen sollte, kann eine versandfertige Unfallanzeige sekundenschnell erzeugt und an die zuständige Berufsgenossenschaft verschickt werden.

Transparenz im Gefahrstoffmanagement

Schließen Öffnen

Das Gefahrstoffkataster mit einer Liste aller potenziell gefährlichen Stoffe und die dazugehörenden Sicherheitsdatenblätter sind in EcoWebDesk auf Abruf verfügbar. Per Filter finden die Beschäftigten sofort die gesuchten Arbeits- und Gefahrstoffe inklusive Eigenschaften und Einsatzbereiche. Die Bestimmung einzelner Inhaltsstoffe und die Kennzeichnung nach GHS/CLP erfolgt bequem per Mausklick. An die Aktualisierung der Sicherheitsdatenblätter erinnert die Software automatisch nach festgelegter Frist. So wird ein transparenter Umgang mit Gefahrstoffen im gesamten Unternehmen sichergestellt. Weitere Themen wie Dokumentenverwaltung, prüfpflichtige Ausstattung oder ein Anforderungskatalog werden Schritt für Schritt bei INEOS in Köln freigeschaltet.

EcoWebDesk-Module

Schließen Öffnen

Seit 2014 nutzt INEOS Köln erfolgreich folgende EcoWebDesk-Module:

  • Grundsystem
  • Arbeitssicherheit
  • Auditmanagement
  • Gefahrstoffmanagement
  • Legal Compliance
  • Prozessmanagement

„Ich denke, alle Unternehmen wollen sich von Jahr zu Jahr verbessern und dabei unterstützt EcoWebDesk durch straffe Prozesse.“

Peter Glomb, Compliance Manager, INEOS Köln GmbH

EcoWebDesk jetzt 14 Tage kostenlos testen.